Porcupine Tree - Köln, Gebäude 9 - 1
Donnerstag 03.04.2003
Der erste Eindruck der "Örtlichkeiten" war zunächst nicht ganz so toll, denn der Laden mit dem unschuldigen Namen "Gebäude 9" war eigentlich im hellen Licht eher ein ziemlich abgef...ter Schuppen.
Dienstag 01.04.2003
Nachdem ich in den letzten Jahren wegen den Sisters so schöne Städte wie Hildesheim, Bonn, Stuttgart etc. besuchen durfte, gab es diesmal zum Start der Deutschland-Tour ein "Heimspiel" in Frankfurt.
Montag 31.03.2003
Als erstes durften Zimmers Hole im kleinen aber gut gefüllten Kölner Prime Club zeigen, was sie können - und das ist in erster Linie jede Menge Spaß verbreiten.
Freitag 28.03.2003
Jugendzentren sind cool: Das Bier ist billig, die Anwesenden willig - also, diejenigen, welche die Reise raus nach Barmbek auf sich nahmen, hatten auch Bock auf Metal. In diesem Fall auf Death Metal.
Ritual
Freitag 21.03.2003
Den Opener für die Freisinger Band RPWL machten an diesem Feinkost-Abend für Progfans ein Quartett aus Schweden namens RITUAL, deren Musikstil sich doch etwas schwer beschreiben lässt - am näch
Und noch ein Gruppenbild ohne John Bush.
Mittwoch 19.03.2003
Es ist der Vorabend des Irak-Krieges, das ist eigentlich allen bewusst.
Freitag 28.02.2003
Da kommen Sie also, die ungekrönten Könige des Death Metals und alle freuen sich, nur einer nicht: Ich. Ich hatte OPETH bereits auf dem Dynamo als außerordentlich enttäuschend empfunden.
Mittwoch 26.02.2003
Es war ein Mittwoch, wie zu erwarten, waren deshalb nicht wirklich viele Leute da. Die Band hatte es darum anfangs schwer den Laden in Schwung zu bringen. Aber sie hatten ja noch Zeit.
Freitag 21.02.2003
Die Mitglieder meines Damenkegelclubs wissen nicht viel, aber eins steht für die unrasierten Damen gehobenen Alters fest, der Ulkus versucht stets so ´open minded´ und objektiv wie möglich zu sein.
Freitag 14.02.2003
Halleluja...bitterböse Black Metal Band mit bebrilltem Kurzhaarigen an der Klampfe. Mutig!!! Ja Freunde, da scheißt man sich gepflegt in´s Beinkleid.

Seiten