Review:

Evolution

(Magnum)

Lange über die Qualtiät MAGNUMs zu schwadronieren hieße wieder die sprichwörtlichen Eulen nach Athen zu tragen und da die Griechen im Moment andere Probleme haben, wie sich um nachtaktives Federvieh zu kümmern, spare ich mir das an dieser Stelle. Wer noch nicht mitbekommen hat, dass MAGNUM seit zig Jahrzehnten zu den besten Bombast Hard Rock Formationen überhaupt gehören, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Und auch die Songs auf „Evolution“ sind natürlich Sahne deluxe. Warum dann da oben kein Tipp steht ist schnell erklärt: Bei Evolution handelt es sich um eine quasi Best of, bei der ausschließlich Alben aus der SPV Phase von MAGNUM zum Zuge kommen. Also von 2002 – Heute. Es fehlen demnach essentielle Teile aus dem MAGNUMschen Schaffen. Die Songs wurden remixed und partiell auch neu eingespielt. So klingt z.B. „Brand New Morning“ weitaus natürlicher als das Original.
Als Bonus gibt es noch zwei neue Tracks: Das leichtfüssige und beschwingte „The Fall“ und der hochmelodische Rocker „Do You Know Who You Are?“ welcher an „Wings Of Heaven“ Zeiten erinnert. Ob das zusammen mit der hochwertigen Aufmachung reicht um sich das Album einzuverleiben, muss jeder selbst entscheiden.

Evolution


Cover - Evolution Band:

Magnum


Genre: Hard Rock
Tracks: 12
Länge: 61:55 (CD)
Label: Steamhammer
Vertrieb: SPV