News:

Kris Barras Band "My Parade"

Kris Barras Band veröffentlicht weitere mit “My Parade” eine weitere Single/ Video aus dem neuen Album “Death Valley Paradise” (VÖ 04.03.2022)

Kurz vor Ende diesen Jahres kündigt die Kris Barras Band ihr neuestes Album mit dem Titel ‘Death Valley Paradise’ an. Parallel erscheint mit ‘My Parade’ die zweite Auskopplung. Das offiziele Video dazu ist hier zu sehen:

Für ‘Death Valley Paradise’ beschloss Barras sich von allen Fesseln zu befreien und holte sich mit Jonny Andrews (Three Days Grace, Fozzy), Bob Marlette (Alice Cooper, Airbourne, Rob Zombie), Blair Daly (Halestorm, Black Stone Cherry) und Zac Maloy (Shinedown, Tyler Bryant) schwergewichtige Songwriter Unterstützung. Als Produzent holte man sich Dan Weller (Enter Shikari, Bury Tomorrow) in die VADA Studios in Alcester.

Ursprünglich war ‘Death Valley Paradise’ ein einzelner Song, bevor er zerlegt wurde und nun über das ganze Album verteilt ist. Das Death Valley ist ein Ort der Extreme, an dem Lebewesen angeblich nicht überleben können. "Unter diesen Umständen zu überleben und zu gedeihen und darin sein Paradies zu finden. Für mich fasst es die Reise zusammen, die ich durchgemacht habe. Als Musiker wurde man an einen Ort gebracht, an dem es schwer war zu überleben, und man musste verschiedene Dinge tun, um es am Laufen zu halten. 18 Monate lang stand die Welt still, und wir hatten keine Kontrolle darüber was passieren wird. Ich hatte besonders schwer damit zu kämpfen. Ich wollte morgens nicht aus dem Bett. Ich wollte nichts tun. Das war wirklich hart“, sagt Barras. „Diese Ungewissheit, nicht zu wissen wie es weitergeht. Was sollte ich dann mit meinem Leben anfangen? Schlußendlich hab ich mich voll darauf eingelassen. Weil, wenn ich nicht das tue was ich am meisten liebe, wer bin ich dann schon?“





Quelle: netinfect