Review:

Fényárban És Félhomályban

(Ossian)

TIPP

Zu den veröffentlichungsfreudigsten Formationen Ungarns gehören OSSIAN. Die aktuelle CD „Fényárban És Félhomályban” ist sage und schreibe Studioalbum Nummer 21!!

Die musikalische Weiterentwicklung OSSIANS fand die letzten Jahrzehnte auch immer eher im Detail statt und so gibt es auch auf dem neuen Album keine unliebsamen Überraschungen. Was nicht bedeutet, dass es langweilig ist und man sich nicht einige Male erfreut die Ohren reibt. Zwar sucht man die auf früheren Alben mitunter vorkommenden Speed Orkane mittlerweile vergeblich, dafür wird man mit einer Vielzahl mitreißender Gitarrenmelodien belohnt. Besonders deutlich wird das z.B. bei „Lendületből“, welches sehr irisch-folkloristisch daherkommt und damit natürlich perfekt zum Bandnamen passt, denn Ossian war die titelgebende Figur in einem Werk des schottischen Dichters James Macpherson (1736 – 1796). In der Up-Tempo Nummer „Életed Legszebb Napja“ beweisen OSSIAN dann, dass sie auch noch richtig rocken können. Das folgende „Míg Együtt Leszünk“ dann ist wieder eine für die späten OSSIAN so typische schwermütige Hymne, die man auch dann nicht aus dem Kopf bekommt, wenn man des Ungarischen nicht mächtig ist. Mit dem im sehr reduzierten Gewand daherkommenden „Álmod Legyen“ gibt es zum Abschluss noch eine zum Heulen schöne Ballade mit tollem Ost-Pathos. Der sehr eigenständige mittelhohe Gesang von Bandkopf Endre Paksi passt zu den kraftvollen, sehr hymnischen Tracks OSSIANs wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.  

Auch im 30sten Jahr ihres Bestehens geben sich OSSIAN keine Blöße und hauen ein saustarkes Album heraus, welches zwar nicht mehr ganz so wild und metallisch wie früher klingt, den typischen OSSIAN-Sound aber in ein zum Sterben schönes aktuelles Klangbild transferiert.

Wer wissen möchte wo z.B. HAMMERFALL einen guten Teil ihrer Einflüsse her haben, der sollte in das toll produzierte neue Album OSSIANs mehr als nur ein Ohr reinhängen.

Bei Bezugsschwierigkeiten kann man sich getrost an www.metalshop.hu wenden.

Fényárban És Félhomályban


Cover - Fényárban És Félhomályban Band:

Ossian


Genre: Heavy Metal
Tracks: 11
Länge: 41:38 (CD)
Label: Hammer Records
Vertrieb: Import
Jetzt bestellen bei amazon.de