Review:

THe Quill/Silver Haze (Re-Release)

(The Quill)

TIPP
Das selbst betitelte Debüt-Album (1995) von THE QUILL ist phantastisch, und der Nachfolger "Silver Haze" (1999) rückt bei jeder Umdrehung ein Stückchen näher an mein Herz. Tatsächlich darf man sich fragen, warum die Band nach diesem furiosen und vielversprechenden Start nicht mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte. Liegt es vielleicht an den öden und unspektakulären Artworks der Scheiben? Oder gar an der nordeuropäischen Herkunft der Musiker? Denn Bands wie MONSTER MAGNET, QUEENS OF THE STONE AGE oder KYUSS (allesamt nordamerikanische Künstler) wurden mit ähnlicher Musik zum Verkaufsschlager und Kultobjekt. Das haben die fünf bzw. vier aus dem schwedischen Mönsterås stammenden Musiker leider weder mit dem Debüt noch mit dem nahezu gleichwertigen "Silver Haze" oder einer mittlerweile fast 30jährigen Karriere geschafft. Sei's drum, erfreulich ist dieses Re-Release zweier lange vergriffenen Alben dennoch bzw. gerade erst recht.
 
Sänger Magnus Ekwall erinnert zuweilen an den seligen Chris Cornell, kann aber auch mit schrilleren, an Robert Plant mahnenden Stimmfarben punkten. Erdige, ursprüngliche Rock'n'Roll-Leidenschaft à la LED ZEPPELIN und JANIS JOPLIN paart sich hier mit psychedelischer, Räucherstäbchen-Duft geschwängerter Atmosphäre, die MONSTER MAGNET zu Beginn ihrer Karriere schafften, wie kaum eine Band vor ihnen. "Under A Vow" (Silver Haze") ist ein Hybrid aus LED ZEPPELINS "No Quater" und "Planet Caravan" der Sab Four, dem es gelingt, beide Flows miteinander zu verbinden, als ob sie schon immer zusammen gehörten. "Silver Haze" hat einen Ticken mehr BLACK SABBATH und Stoner Groove in seiner DNA, aber beide Alben überzeugen mit Leidenschaft sowie flirrender Energie und sind sicher für jeden Stoner- und Classic Rock-Anhänger eine Bereicherung der Sammlung. 
 
Einzig zu bemängeln habe ich den doch recht schwammigen und zuweilen dünnen Klang der zwei Reissue. Hier wäre ein bisschen mehr Aufwand und Eifer wünschenswert gewesen, die zwei tollen Alben hätten es verdient.

THe Quill/Silver Haze (Re-Release)


Cover - THe Quill/Silver Haze (Re-Release) Band:

The Quill


Genre: Hard Rock
Tracks: 12+11
Länge: 120:0 (CD)
Label: Metalville
Vertrieb: Rough Trade