Review:

Memories In Rock II

(Ritchie Blackmore’s Rainbow)

Das der gute Ritchie auf seine alten Tage doch noch was von Hard Rock und seiner Vergangenheit bei DEEP PURPLE, und in diesem Falle hier vor allem RAINBOW wissen will, hätte man vor einigen Jahren kaum vermutet. Dass man zu den Live-Auftritten dann im Nachgang auch noch was auf Konserve aufgenommenes kriegt – in diesem Falle eine Doppel-CD und eine DVD mit Interviews – war zu vermuten. Die hier präsentierten 20 Songs sind aber bereits der zweite Aufguss – selbstredend betitelt als „Memories In Rock II“. Dass die ausgewiesenen Kompositionen dabei über jeden Zweifel erhaben sind, darüber braucht man nicht diskutieren. Dass die Beteiligten zum Besten ihres Metiers gehören auch nicht (Ronnie Romero (Vocals); David Keith (Drums); Bob Nouveau (Bass); Jens Johanssen (Keyboards); Candice Night (Backing Vocals); Lady Lynn (Backing Vocals)). Aber dass dem was es zu hören gibt die Power fehlt, die Wucht die den Songs an sich Inne wohnt – das muss man auch sagen/schreiben dürfen. Dadurch geht mir ein Teil der Faszination dieser Überkompositionen der Hard Rock Geschichte ab. Live mag das zusammen mit dem Charisma von Blackmore und der entsprechenden Atmosphäre hier etwas Ungewöhnlichem beizuwohnen nicht so zu Buche schlagen. Beim unvoreingenommen Hören auf der heimischen Anlage weckt dass dann aber doch zwiespältige Gefühle. Positiv aber auf jeden Fall, dass Ronnie Romero am Mikro letzten Jahr auf der England-Tour einen klasse Job macht und sich für höheres empfiehlt – Blackmore’s rockige Seite kommt da einfach nicht mehr ganz ran. Der als Abschluss-Song angehängte neue RAINBOW-Studiotrack „Waiting For A Sign“ ist leider auch etwas tröge und kann mit Vergangenem nicht mithalten – wäre eher etwas für BLACKMORE’s NIGHT. Und die Bonus-DVD mit den mehr oder weniger essentiellen Interviews (plus einen Liveclip zu „I Surrender“) braucht man so nicht wirklich. Was bleibt: RITCHIE BLACKMORE’S RAINBOW mit „Memories In Rock II“ bietet sicherlich eine Zeitreise in die Vergangenheit an. Schön um in Erinnerungen zu schwelgen, interessant für jene, die ihn zuletzt livehaftig sahen. Ein Must-have ist das Package aber nicht.

 

CD: 1

  1. Over The Rainbow

  2. Spotlight Kid

  3. I Surrender

  4. Mistreated

  5. Since You've Been Gone

  6. Man On The Silver Mountain/Woman From Tokyo

  7. 16th Century Greensleeves

  8. Soldier Of Fortune

  9. Perfect Strangers

  10. Difficult To Cure

  11. All Night Long

  12. Child In Time

 

CD: 2

  1. Stargazer

  2. Long Live Rock'n'Roll/Lazy

  3. Catch The Rainbow

  4. Black Night

  5. Carry On Jon

  6. Temple Of The King

  7. Smoke On The Water

  8. Waiting For A Sign

 

DVD: 3

  1. Ritchie Blackmore Interview

  2. Ronnie Romero Interview

  3. Jens Johansson Interview

  4. Bob Nouveau Interview

  5. David Keith Interview

  6. Candice Night Interview

  7. Lady Lynn Interview

  8. Dave David Interview

  9. Andreas Bock Interview

  10. Michael Bockmühl Interview

  11. Bonus Backstage Clip

  12. I Surrender 2017 Backstage Clip

Memories In Rock II


Cover - Memories In Rock II Band:

Ritchie Blackmore’s Rainbow


Genre: Hard Rock
Tracks: 22
Länge: 137:0 (CD&DVD)
Label: Minstrel Hall
Vertrieb: Soulfood
Jetzt bestellen bei amazon.de