Review:

Screaming Murder Death from Above: Live in Aalborg

(Raven)

TIPP

Über die Rolle der britischen NWOBHM-Band RAVEN zu schwadronieren, verbietet sich - NIE! In grauen Vorzeiten spielten sie auf einem Level mit heute zu absoluten Größen gewachsenen Kapellen, wurden sogar zu Vorbildern. Nur irgendwann blieben RAVEN auf der Strecke. Es mag an einigen miesen Business-Entscheidungen gelegen haben, an der Anbiederung an den amerikanischen Markt – und an der für viele Ignoranten zu anstrengenden, extrem hohen Stimme Johns. Sei’s drum, wer die drei alten Wilden im Vorprogramm von Dirkschneider gesehen hat oder auf der vorherigen Headlinertour durch kleine Klubs wie in Hannovers Ex-Capitol-Kneipe, der weiß, wie viel Energie die Brüder Gallagher noch haben, ob da nun ein neuer Schlagzeuger als Wacko-Ersatz sitzt oder nicht – die Band ist so sympathisch wie zu ihren Anfangstagen und vielleicht sogar besser (und schneller). Die elf Songs auf dieser Live-Scheibe, die sie hier laut Presse-Info mehr oder weniger aus Versehen aufgenommen haben, sind jedenfalls exquisit zusammen gestellt und allesamt richtig geil. Die Mischung aus alten und jungem Material passt wie der richtige Deckel auf den Suppentopf, mit „On and On“ ist RAVENs „Schlager“ vertreten, mit „Hung, Drawn and Quartered“ eher seltenes Material, mit „Destroy All Monsters“ frisches und mit „Break the Chain“ und Co. auch die absoluten Hits. Stimme stimmt, Mucke knackig, Sound druckvoll, Songs klasse. Um es in der Fußballtrainer-Sprache auszudrücken: „Es gibt keine alten und jungen Musiker, nur gute und schlechte.“ Und RAVEN gehört absolut in die Bundesliga. Schon immer. Allein schon wegen der enthaltenen Songs: „Destroy All Monsters“, “Hell Patrol”, “All For One”, “Hung Drawn and Quartered”,  “Rock Until You Drop”; “A.A.N.S.M.M.G.N., “Tank Treads (The Blood Runs Red), “Faster than the Speed of Light”, “On and On”, “BreaktThe Chain“ und „Crash Bang Wallop”!

Screaming Murder Death from Above: Live in Aalborg


Cover - Screaming Murder Death from Above: Live in Aalborg Band:

Raven


Genre: Heavy Metal
Tracks: 11
Länge: 55:1 (CD)
Label: Steamhammer
Vertrieb: SPV