Review:

Az Igazi Szabadság

(Ossian)

TIPP

Eine der fleißigsten Combos weltweit wird knapp ein Jahr nach dem Vorgänger „Fényárban És Félhomályban“ schon wieder mit einem neuen Album vorstellig. Album Nummer 22 ist typisch OSSIAN, auch wenn sich ein Trend der letzten Jahre weiter fortsetzt. Man lässt es in gesetztem Alter mittlerweile etwas ruhiger und entspannter angehen. So pendelt das Album zwischen saftig stampfenden Mid-Tempo Tracks mit ACCEPT / U.D.O. Flair und melancholischen balladesken Klängen, die einfach nur nach OSSIAN klingen.

Passend zur Person Endre Paksi, der OSSIAN seit über 30 Jahren am Leben erhält, wirkt das Album im besten Wortsinne „gemütlich“. Die warmen Klänge vermitteln einem sofort das Gefühl „nach Hause“ zu kommen. Das ist jetzt nichts um wild headbangend durch die Gegend zu hüpfen, aber OSSIAN schaffen es mit der eigentlich harten und schroffen Stilistik des Heavy Metals eine Atmosphäre von Sicherheit und Gemütlichkeit zu erschaffen, die wohl einzigartig ist. Und über allem thront die majestätische Stimme von Paksi, der uns in dieser Welt willkommen heißt. Die ungarische Sprache passt perfekt dazu und ich bin mir sicher, dass das in Englisch nie so funktionieren wurde.  

Dass das Ganze einmal mehr fett und doch transparent in Szene gesetzt wurde, ist nichts Neues und doch erwähnenswert, da es ein weiteres Indiz für die hohe Qualität ist.

Nennt mir doch bitte mal eine international erfolgreiche Band, die bei 22 Alben keinen Rohrkrepierer dabei hat. Da gibt es nicht so viele und wenn sich auf Grund dieses Reviews ein paar Nasen mit OSSIAN beschäftigen, dann würde mich das sehr freuen, denn diese obersympathische und hart arbeitende Band hat Erfolg mehr als verdient. Bin ich befangen? Vielleicht…aber vor allem bin ich gefangen und zwar vom einfach nur schönen neuen OSSIAN Album „Az Igazi Szabadság“.

Als Anspieltipps sollten mal die Hymne „Célszemély“, die traurig schöne Ballade „Köd Előtted, Köd Mögötted“ und das melancholische „Harangok“ herhalten. Auf die nächsten 30 Jahre!

 

Wie die meisten anderen Alben OSSIANS gibt es auch das neue Werk unter www.metalshop.hu zu beziehen.

 

 

Den Bericht zu den Photos im Lyric-Video zu „Célszemély“ gibt es übrigens hier:

Ossian - Budapest

 

Az Igazi Szabadság


Cover - Az Igazi Szabadság Band:

Ossian


Genre: Heavy Metal
Tracks: 11
Länge: 44:30 (CD)
Label: Hammer Records
Vertrieb: Import
Jetzt bestellen bei amazon.de