Konzert:

PREVIEW: Krach am Bach 2017

Konzert vom 09.07.2017

Stell dir vor es gibt ein paar Freunde mit gleichen Interessen, unterschiedlichsten Alters, die zusammen eine kleine Party organisieren.

Ursprünglich, lag 1994 eine Freundin der Veranstalter im Koma und sie hatten die tolle Idee eine Benefizveranstaltung zu machen. Die Freundin ist aus dem Koma erwacht und das Krach am Bach Festival ist geblieben. Ein Glück! Heute werden die Gewinne an gemeinnützige Organisationen gespendet. Dazu kommt es mit sehr günstigen Preisen daher und es gibt auch hier wieder Frühstück für kleines Geld. Wir waren letztes Jahr schon ganz begeistert und freuen uns wie Bolle auf diese Ausgabe dieses vortrefflichen Festes. Während auf der großen Bühne klar die Stoner- und Rockmusik herrscht, werden auf der kleinen Bühne Ausflüge in andere Musikrichtungen gemacht.
So gibt es keinen Umbaupausenblues.
Bitte räumt Euren Platz sehr penibel auf, denn das sind eigentlich Schafwiesen und die fressen gerne Kippenreste, an denen sie dann sterben. Den Müllpfand von 20€ gibt es erst zurück, wenn Euer Platz wirklich sauber ist. Während der Inspektion gibt es dann aber auch einen netten Smalltalk.
Da wir es nicht ein ganzes Jahr ohne aushalten konnten, waren wir auch gleich noch auf dem Alerna Sounds am 1.4. in Münster.

Musik gibt es aber auch noch:
SAMSTAG
SAUSA SUI
ELDER
DYSE
KING BUFFALO
BIG BERNIE
SHAWN JAMES & THE SHAPE SHIFTERS
GLASGOW COMA SCALE
DEARLY BELOVED
THE BREW
ODD COUPLE
LOVE MACHINE

FREITAG
MOTORPSYCHO
DEATH ALLEY
BRUTUS
SHAMAN ELEPHANT
WIGHT
SOAP BUBBLE ORCHESTRA
MOTHER ENGINE
THE LEGENDARY FLOWERPUNKS
CHILD

Wir freuen uns auf Festival und Freunde und noch mehr, wenn Du auch kommst!



Mehr Infos:Elder
Dyse
The Brew
Motorpsycho
Brutus
Mother Engine