Konzert:

Paradise Lost im Nürnberger Hirsch

by Gast (nicht überprüft)
Konzert vom 29.10.2017

Der 18.10.2017 stand im Nürnberger Hirsch ganz im Zeichen der düsteren Klänge. PARADISE LOST stellen auf ihrer aktuellen Tour ihr neues Album "Medusa" vor und haben sich dazu zwei Supports aus Doom-Gefilden eingeladen.

Den Anfang machten SINISTRO; die Doom Rocker aus Portugal mit Frontfrau Patrícia überraschten die Besucher mit leichten Fado-Einschlägen. Weiter ging es anschließend mit den progressive Doom Metallern PALLBEARER aus den USA, die es auf ganze vier Songs während ihrer Spielzeit brachten - das ist progressive Metal live.

PARADISE LOST gibt es nun seit fast 30 Jahren und sie haben absolut nichts von ihrer Qualität eingebüßt. Dies zeigte sich auch an diesem Abend, der Schwerpunkt der Setlist lag auf dem neuen Album "Medusa", die restlichen Songs boten einen erstklassigen Querschnitt ihres bisherigen Schaffens.

Das Konzert war zwar nicht ausverkauft, aber für einen Wochentag sehr gut besucht.



Paradise Lost Sinistro Sinistro Sinistro Sinistro Sinistro Sinistro Sinistro Sinistro Sinistro Sinistro Pallbearer Pallbearer Pallbearer Pallbearer Pallbearer Pallbearer Pallbearer Pallbearer Pallbearer Pallbearer Paradise Lost Paradise Lost Paradise Lost Paradise Lost Paradise Lost Paradise Lost Paradise Lost Paradise Lost Paradise Lost Mehr Infos:Paradise Lost
Pallbearer
Sinistro